Neues Ressort des BSW

Tandem-Ausfahrten für Sehbehinderte und Blinde

Im PluSport-Tandem Lager in Saignelégier lernte ich vor zwei Jahren Urs Riediker kennen. Nach dieser Woche unternahmen wir auch privat weitere Touren zusammen. Irgendwann entstand die Idee eine Tandemgruppe aufzubauen, da Urs von anderen Sehbehinderten hörte, dass ein solches Bedürfnis besteht.

Für ein Pilotprojekt im 2021 konnten wir PluSport Schweiz in Volketswil gewinnen und ihre Tandems benutzen, welche in Flaach eingestellt sind. Die Projektverantwortliche, Katharina Braun, half uns mit ihrem Netzwerk dabei sehr. Ihr verdanken wir auch, dass wir seit kurzem im BSW als eigenes Ressort aufgenommen wurden.

Von Mai bis September, in der Regel jeweils am Mittwochabend von 18:00 bis 20:00 Uhr, unternehmen wir in Gruppen von 3-4 Tandems Rundfahrten von ca. 30 km Länge. Ausgerüstet mit Helm, Windjacke, Sonnenbrille und, wenn vorhanden, Velokleidung und -schuhen treffen wir uns am Bahnhof Bülach bei der Velostation Reissverschluss, wo unsere Tandems parkiert sind. Unterwegs machen wir meistens eine kleine Pause von ca. 15 Minuten. Die Freude am Velofahren steht im Vordergrund, nicht die gefahrenen Kilometer. Es ist ein Angebot für jede Frau und jeden Mann mit einer Sehbehinderung.

Für die Teilnahme an den Ausfahrten ist jeweils eine Anmeldung bei Urs Riediker (079 697 16 82 oder urs-riediker@gmx.ch) bis am vorhergehenden Montagabend zwingend notwendig. Die genauen Daten der Ausfahrten sind unter http://bswinti.ch/aktivitaeten aufgeführt.

Bei Fragen stehen Urs Riediker (079 697 16 82) oder ich (078 771 00 04) jederzeit zur Verfügung.

Ich freue mich auf viele schöne Touren im Zürcher Unterland.

Manuel Bär
Ressortleiter Tandem

Print Friendly, PDF & Email